• Velen Ramsdorf

    Vom 08.04. – 20.04. sind die Hope in Darkness-Bilder in verschiedenen Geschäften in Velen Ramsdorf zu sehen.

    Mehr dazu >>>

  • Vernisage

    Am 07. April wurde unsere Ausstellung in Velen Ramsdorf eröffnet. Die Kunstwerke sind für zwei Wochen in verschiedenen Geschäften in Velen zu sehen.

    Mehr dazu >>>

  • Deine Botschaft

    Sende den Künstlerinnen in Afghanistan eine Nachricht und zeige ihnen, dass sie und ihre Kunst nicht vergessen werden.

    Mehr dazu >>>

  • Fernsehbeitrag

    Der SR berichet in einem Beitrag über unsere Ausstellung.

    Mehr dazu >>>

  • Saarbrücken

    Vom 1. bis 15. März wird die Hope in Darkness – Ausstellung im VHS-Zentrum Saarbrücken gezeigt.

    Mehr dazu >>>

  • Interview

    Interview mit Shiwa zu unserem Projekt und der Evakuierung aus Afghanistan im neuen Hinterland Magazin.

    Mehr dazu >>>

  • Rheda

    14.11. – 25.11.: „HOPE IN DARKNESS“ Ausstellung im Rathaus Ausstellung im Rathaus Rheda-Wiedenbrück. Künstlerinnen aus Afghanistan stellen aus!

    Mehr dazu >>>

  • Osnabrück

    Zusammen mit terre des hommes zeigen wir vom 4. bis 31. Oktober im Berliner Carré, dem Ausstellungsraum der Sparkasse Osnabrück in der Wittekindstraße, Bilder von Künstlerinnen aus Afghanistan.

    Mehr dazu >>>

  • Baden-Baden

    Vom 20. bis 26. September wurde die Hope in Darkness – Ausstellung im Alten Dampfbad in Baden-Baden gezeigt.

    Mehr dazu >>>

  • Rastatt

    Vom 14.07. bis 04.08.2023 ist die Ausstellung „Hope in Darkness“ in der Städtische Galerie Fruchthalle Rastatt zu sehen.

    Mehr dazu >>>

  • Forderungen

    Die Kunstwerke für die Ausstellung „Hope in Darkness“ wurden von 35 jungen Frauen in Afghanistan geschaffen. Gemeinsam haben sie diesen Text erstellt, um die Welt auf ihre Situation und ihre Forderungen aufmerksam zu machen.

    Mehr dazu >>>

  • Die Ausstellung

    Die Ausstellung zeigt 35 Werke junger Künstlerinnen aus Afghanistan. Die Kunstwerke wurden trotz großer persönlicher Risiken geschaffen und auf geheimen Wegen nach Deutschland geschickt.

    Mehr dazu >>>

  • Wer wir sind

    Das Hope in Darkness-Team besteht überwiegend aus afghanischen Frauenrechtsaktivistinnen, die nach Deutschland evakuiert wurden oder sich noch in Afghanistan befinden.

    Mehr dazu >>>

  • Warum das wichtig ist

    Die afghanischen Frauen verlieren unter dem Taliban-Regime grundlegende Rechte: Mädchen werden am Schulbesuch gehindert, das Tragen der Burka wird ihnen vorgeschrieben, Fernreisen sind verboten und der Zugang zu öffentlichen Einrichtungen ist stark eingeschränkt

    Mehr dazu >>>

Unterstützt die Arbeit mit und für Frauen in Afghanistan